Trump will Opfer von Waldbränden in Kalifornien besuchen

17.11.2018, 00:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gut eine Woche nach dem Ausbruch der schweren Waldbrände in Kalifornien will US-Präsident Donald Trump heute in den Bundesstaat reisen. Trump will dort nach Angaben des Weißen Hauses Betroffene der Katastrophe treffen. Einzelheiten des Besuchs sind nicht bekannt. In Kalifornien haben zwei große Brände seit der vergangenen Woche gigantische Schäden angerichtet. Tausende Häuser fielen den Flammen zum Opfer. Allein das sogenannte Camp-Feuer im Norden Kaliforniens hat Dutzende Menschen das Leben gekostet - so viele wie nie zuvor bei einem Feuer in dem Bundesstaat.

Weitere Meldungen
Meistgelesen