Trump wartet auf neue CIA-Informationen zum Tod Khashoggis

17.11.2018, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Fall Khashoggi ist US-Präsident Donald Trump noch nicht von der CIA über deren Einschätzung zur Ermordung des saudischen Journalisten unterrichtet worden, wie er sagt. Er werde aber noch im Laufe des Tages vom Auslandsgeheimdienst informiert werden. Bislang sei ihm gesagt worden, dass der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman keine Rolle bei der Tötung von Jamal Khashoggi gespielt habe. Mehrere Medien hatten berichtet, die CIA glaube inzwischen, dass der Kronprinz selbst die Tötung angeordnet habe.

Weitere Meldungen
Meistgelesen