Trump spricht mit saudischem Kronprinz Mohammed bin Salman

21.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Vor dem Hintergrund der Spannungen im Nahen Osten hat US-Präsident Donald Trump mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman gesprochen. Thema sei die Bedrohung durch das Verhalten der iranischen Regierung gewesen, teilte das Weiße Haus mit. Es sei außerdem um die „entscheidende Rolle Saudi-Arabiens“ bei der Sicherung der Stabilität in der Region und im globalen Ölmarkt gegangen. Saudi-Arabien ist ein enger Verbündeter der USA. Das sunnitische Königreich betrachtet den schiitischen Iran als seinen Erzfeind.

Weitere Meldungen
Meistgelesen