Trump besucht entgegen ursprünglicher Pläne UN-Klimagipfel

23.09.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

US-Präsident Donald Trump hat entgegen seiner ursprünglichen Planungen doch den UN-Klimagipfel in New York besucht. Trump tauchte unangekündigt bei der Veranstaltung auf, während der indische Premierminister Narendra Modi sprach. Der US-Präsident hatte parallel zum Klimagipfel zu einer eigenen Veranstaltung im UN-Hauptquartier eingeladen. Dabei sollte es um den Schutz von Religionsfreiheit gehen. Auf Trumps offiziellen Programm stand der Klimagipfel nicht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen