Trotz Germanwings-Einlenkens: Ufo bleibt bei Streikaufruf

28.12.2019, 17:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Germanwings-Passagiere müssen sich weiter auf einen dreitägigen Streik ab Montag einstellen. Das Entgegenkommen der Lufthansa-Tochter im Tarifkonflikt mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo sei kein Grund, den Streikaufruf zurückzunehmen. Das teilte Ufo in einem Schreiben an ihre Mitglieder mit. Kurz vor dem angekündigten Streik war Germanwings der Gewerkschaft im zentralen Streitpunkt entgegengekommen. Germanwings bot Ufo an, den Tarifvertrag Teilzeit der Lufthansa sofort auf die Germanwings-Beschäftigten zu übertragen.

Weitere Meldungen