Trickbetrug vereitelt: Falsche Polizisten gefasst

Die Bielefelder Polizei hat gleich drei mutmaßliche Trickbetrüger festgenommen, die als angebliche Polizisten einen älteren Mann um sein Bargeld bringen wollten. Laut Polizeibericht hatte sich ein 30-Jähriger am Mittwochabend bei dem Senior gemeldet und von einer angeblichen Einbrecherbande berichtet, die es auf seine Wohnung abgesehen hätte. Der falsche Polizist gab dem älteren Mann Anweisungen, Bargeld vor seiner Wohnungstür zu deponieren, was dieser auch tat.

30.08.2019, 13:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trickbetrug vereitelt: Falsche Polizisten gefasst

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Der 30-Jährige erfuhr im Anschluss durch geschicktes Fragen von weiterem Bargeld in der Wohnung des Seniors. Dieses Mal rief der ältere Herr jedoch die Polizei an. Als der angebliche Polizist bereits am Donnerstag in Begleitung einer 27- und einer 28-jährigen Frau erneut zu der Wohnung kam, schlug die Polizei zu und nahm das Trio fest.

Weitere Meldungen
Meistgelesen