Trecker und Polo stoßen zusammen: 21-jähriger Lüner bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Verkehrsunfall

Ein junger Lüner ist am Montag bei einem Unfall in Dortmund-Brechten schwer verletzt worden. Beteiligt waren ein Polo und ein Trecker. Auch der andere Fahrer ist Lüner.

Lünen

17.09.2019, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 21-Jährige Lüner ist bei einem Verkehrsunfall am Montag (16.9.) in Dortmund-Brechten verletzt worden. Beteiligt waren zwei junge Männer aus Lünen. Einer der 21-Jährigen fuhr mit seinem Polo um 8.30 Uhr über die Straße Wulfskamp auf eine Kreuzung zu. Zeitgleich näherte sich ein Trecker-Fahrer mit seinem Gefährt über die Straße Wiedbusch dieser Kreuzung, an der „Rechts vor Links“ gilt.

Ein Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden

Nach Angaben der Polizei übersah der Trecker-Fahrer den Polo. Beide Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Der Polo-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Notarzt versorgte den jungen Mann, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der stark beschädigte VW-Polo wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 4000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Ludwig-Uhland-Realschule punktet mit 60-Minuten-Takt und digitaler Ausstattung

Hellweger Anzeiger 30. Lüner Kinofest

Lina Wendel: „Lünen ist deshalb so schön, weil es ohne Glamour und Glitzer auskommt“

Meistgelesen