Seniorin von Transporter beim Einparken schwer verletzt

Eine 72 Jahre alte Fußgängerin wird in Köln von einem rückwärtsfahrenden Transporter erfasst und schwer am Kopf verletzt. Im Sauerland ereignet sich ein sehr ähnlicher Unfall.

03.09.2019, 12:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Seniorin ist in Köln von einem rückwärtsfahrenden Transporter erfasst und zu Boden geschleudert worden. Die 72 Jahre alte Fußgängerin erlitt dabei schwere Kopfverletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Laut Polizei wollte der 34 Jahre alte Transporterfahrer einparken. Die 72-Jährige gab an, dass sie die Straßenseite wechseln wollte. Sie kam in ein Krankenhaus.

Ebenfalls am Montag ereignete sich in Attendorn bei Olpe ein sehr ähnlicher Unfall: Ein Transporterfahrer übersah beim Rückwärtsfahren ein 83-Jährige, die mit einem Rollator in einer Fußgängerzone unterwegs war. Laut Zeugenaussagen fuhr der Transporter langsam rückwärts, wie die die Polizei am Dienstag berichtete. Beim Zusammenstoß stürzte die Frau. Auch sie wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen