Träger des Alternativen Nobelpreises werden bekanntgegeben

25.09.2019, 03:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Stockholm werden heute die Träger des diesjährigen Alternativen Nobelpreises verkündet. Zwölf Tage vor dem Auftakt der Nobelwoche mit der Bekanntgabe der traditionellen Nobelpreisträger ehrt die Right Livelihood Stiftung Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße für Menschenrechte, Umwelt und Frieden einsetzen. Häufig zeichnet die Stiftung eher unbekanntere Aktivisten aus, doch unter den bisherigen Preisträgern finden sich auch Namen wie der des US-Whistleblowers Edward Snowden und der von Schwedens Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Weitere Meldungen
Meistgelesen