Tote bei Beschuss von Flüchtlingslager in Syrien

20.11.2019, 21:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei dem Beschuss eines Flüchtlingslagers im Norden Syriens sind nach Angaben von Beobachtern und Aktivisten mehrere Zivilisten getötet worden. Am späten Abend seien mehrere Geschosse in einem Flüchtlingslager nahe dem direkt an der türkischen Grenze gelegenen Ort Kah eingeschlagen, berichtete der oppositionelle Zivilschutz in der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte sprach von mindestens 15 Toten und zahlreichen Verletzten. Rebellen machten die Armee von Syriens Präsident Baschar al-Assad für den Beschuss verantwortlich.

Weitere Meldungen
Meistgelesen