Torsten Sträter ist lange ausverkauft

Vorverkauf läuft

Wenn sehr bekannte Künstler in Bergkamen gastieren, dann gehen die Karten schnell weg. Doch für nahezu alle Veranstaltungen in dieser Spielzeit gibt es noch Tickets.

10.09.2019, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Manchmal wird es richtig stressig beim Kartenvorverkauf im Kulturreferat. Zum Beispiel im vergangenen Frühjahr, als die Tickets für den Auftritt von Torsten Sträter am 18. Oktober im studio theater auf den Markt kamen. „Die Veranstaltung war innerhalb weniger Tage ausverkauft“, erinnert sich Anne Mandok aus dem Kulturreferat. Ihr Telefon klingelte ununterbrochen und auch das E-Mail-Postfach quoll fast über. Beim Abarbeiten der Bestellungen geht Mandok streng vor nach dem Motto: „Wer zuerst kommt mahlt zuerst“. Das war früher auch so bei Auftritten des „Storno“-Trios in der Kabarett-Reihe. Auch die waren immer schnell ausverkauft. In dieser Spielzeit kommen Funke, Philipzen und Rüther aber nicht nach Bergkamen, weil sie nur noch in größeren Sälen auftreten. Dementsprechend gibt es noch Karten für fast alle kommenden Kulturveranstaltungen, sagt Mandok: „Für den Auftritt von Liona Albus am 27. November im Mittwochsmix werden sie aber langsam knapp.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen