Torhüter Fährmann vor Rückkehr in den Kader: Nübel spielt

Der FC Schalke 04 geht ohne große Personalprobleme in das Chamions-League-Duell mit Galatasaray Istanbul. Sogar Stammtorhüter Ralf Fährmann, der zweieinhalb Wochen wegen Adduktorenproblemen fehlte, steht für die Partie am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) vor der Rückkehr in den Kader. „Ralle ist auf dem Weg der Besserung. Aber es besteht noch ein Restrisiko, das wir nicht eingehen“, sagte Trainer Domenico Tedesco am Montag. Daher geht Tedesco davon aus, dass Fährmann-Vertreter Alexander Nübel spielt, „und Ralle auf der Bank sitzt“.

05.11.2018, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Torhüter Fährmann vor Rückkehr in den Kader: Nübel spielt

Schalkes Trainer Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz des FC Schalke 04 vor dem Spiel gegen Galatasaray Istanbul. Foto: Ina Fassbender

Der 30 Jahre alte Kapitän Fährmann hatte sich vor dem Bundesligaspiel gegen Werder Bremen am 20. Oktober verletzt und war seitdem in fünf Pflichtspielen von U21-Nationalkeeper Nübel gut vertreten worden. Tedesco deutete aber an, dass die Nummer eins am kommenden Sonntag bei Eintracht Frankfurt (18.00 Uhr/Sky) wieder zwischen die Pfosten rücken könnte. „Da könnten wir wieder wechseln.“

Nach dem 0:0 im Hinspiel in Istanbul können die Königsblauen mit einem Heimsieg einen großen Schritt Richtung Achtelfinale tun. Mit dem 3:1 gegen Hannover 96 habe sich die Stimmung aufgehellt, sagte Tedesco: „Sie ist natürlich besser als vor einigen Wochen. Wir glauben daran, dass wir Erfolgserlebnisse sammeln können.“

Weitere Meldungen
Meistgelesen