Toiletten nicht benutzbar: Unterrichtsausfall an Grundschule

Wegen unbenutzbarer Toiletten ist am Mittwoch der Unterricht an einer Grundschule in Viersen ausgefallen. Es habe Bauarbeiten an einer Wasserleitung gegeben, weshalb das Wasser abgedreht werden musste, sagte der Leiter der Albert-Schweitzer-Schule, Sven Bartel. Daher gab es keine funktionierenden Toiletten für die Schüler und Lehrer.

30.10.2019, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Versorgungsunternehmen NEW teilte auf Nachfrage mit, dass derzeit die Strom-, Erdgas- und Trinkwasserleitungen im Bereich um die Schule erneuert würden. Im Zuge dessen wurde am Mittwoch eine neue Trinkwasserleitung angeschlossen. Der Schulleiter sei darüber 48 Stunden im Vorfeld unterrichtet worden.

Am Donnerstag soll der Unterricht wieder wie geplant stattfinden. Zuvor hatte die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet.

Weitere Meldungen