Tödlicher SUV-Unfall: Wohnung des Fahrers durchsucht

16.09.2019, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

In ihren Ermittlungen zu dem tödlichen SUV-Unfall mit vier Toten in Berlin hat die Polizei die Wohnung des Fahrers durchsucht. Die Durchsuchung hängt mit dem Hinweis auf einen epileptischen Anfall des Fahrers am Steuer zusammen. Die Beifahrerin hatte diesen direkt nach dem Unfall der Polizei gegeben. Allerdings sagte der Fahrer, gegen den wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wird, bisher bei der Polizei nicht aus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen