Tödliche Flugzeuglandung - Unglückshergang wird ermittelt

15.10.2018, 04:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach der missglückten Landung eines Kleinflugzeugs in der hessischen Rhön mit drei Toten gehen die Ermittlungen zur genauen Ursache heute weiter. Auf der Wasserkuppe war eine Maschine vom Typ Cessna gestern über das Ende der Landepiste hinausgeschossen. Auf einer direkt dahinter verlaufenden Straße erfasste das Flugzeug drei Spaziergänger, die sofort tot waren. Der 56-jährige Pilot hatte nach bisherigen Erkenntnissen zuvor versucht, nach einem ersten Landeversuch durchzustarten, was ihm aber nicht gelang.

Weitere Meldungen