Tod von Krebspatienten: Urteil gegen Heilpraktiker erwartet

14.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Der Prozess um den Tod dreier Krebspatienten vom Niederrhein soll heute zu Ende gehen. Nach den Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung könnte das Landgericht Krefeld das Urteil gegen den angeklagten Heilpraktiker verkünden. Dem 61-Jährigen werden fahrlässige Tötung und fahrlässige Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz vorgeworfen. Er soll ein alternatives Krebsmittel mit einer für Kleinstmengen ungeeigneten Waage falsch abgewogen und so seinen Patienten Überdosen verabreicht haben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen