Titelverteidiger Coric gibt bei Tennisturnier in Halle auf

21.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Titelverteidiger Coric gibt bei Tennisturnier in Halle auf

Borna Coric schlägt einen Ball. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Titelverteidiger Borna Coric hat im Viertelfinale des ATP-Tennisturniers im westfälischen Halle verletzungsbedingt aufgegeben. Der an Position vier gesetzte Kroate zog in der Partie gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert beim Stande von 5:7 zurück. Zuvor hatte sich der 22-Jährige am Rücken behandeln lassen. Coric hatte im Endspiel des vergangenen Jahres den Halle-Rekordsieger Roger Federer bezwungen. Im Halbfinale an diesem Samstag trifft nun der Weltranglisten-43. Herbert auf den Sieger der Partie zwischen Federer und dem Spanier Roberto Bautista Agut.

Weitere Meldungen
Meistgelesen