„Time“ würdigt Khashoggi als eine „Person des Jahres“

11.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Das „Time Magazine“ hat den ermordeten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi gemeinsam mit weiteren Reportern zur „Person des Jahres“ gekürt. Das US-Magazin teilte mit, der Titel gehe an die „Wächter“ im „Krieg gegen die Wahrheit“. Khashoggi arbeitete als Kolumnist für die „Washington Post“ und war ein Kritiker der Regierung in Riad. Er war im Oktober von einem Killerkommando im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet worden. Weiterhin steht der Verdacht im Raum, dass der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman von der Tat wusste oder sie sogar anordnete.

Weitere Meldungen
Meistgelesen