Tierischer Protest: Viele Hundert Schafe sind am Sonntag durch die spanische Hauptstadt Madrid getr

23.10.2018, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tierischer Protest:  Viele Hundert Schafe sind am Sonntag durch die spanische Hauptstadt Madrid getr

© dpa

Tierischer Protest: Viele Hundert Schafe sind am Sonntag durch die spanische Hauptstadt Madrid getrieben worden. Die Hirten wollten damit auf viele Probleme aufmerksam machen. Sie beklagen etwa, dass sie wegen neuer Wohngebiete ihre alten Schäferrouten nicht mehr nutzen können. Das ist aber wichtig, um die weit verstreuten Weideflächen zu erreichen. Außerdem fehlt es an jungen Hirten.

Meistgelesen