Thier-Galerie

Thier-Galerie

In der Thier-Galerie sind neue Läden im Anflug, Hafen-Anlieger beschweren sich über Autoraser und Promi Sarah Lombardi war in Dortmund. Die Polizei berichtet zudem von einer Verfolgungsjagd. Von Kevin Kindel

Die Filiale der Kette Nordsee im Gastronomiebereich der Thier-Galerie hat zum Jahreswechsel geschlossen. Viele Details sind bisher noch nicht bekannt.

Ab sofort können Kunden der Thier-Galerie online prüfen, ob ein gewünschter Artikel in den Läden des Einkaufszentrums verfügbar ist. 2020 soll die „Digital Mall“ weitere Funktionen bekommen. Von Rebekka Antonia Wölky

Rund um den „Black Friday“ verspricht die Thier-Galerie ihren Kunden in dieser Woche drei Tage lang Rabatte. Auch abseits der Aktionstage ändert sich etwas im Dortmunder Einkaufszentrum.

Fast ein Jahr stand die Fläche des ehemaligen Rewe-Marktes in der Thier-Galerie leer. Jetzt feiert der Nachfolger TK Maxx große Eröffnung und lockt viele Besucher an. Von Joshua Schmitz

Der größte Leerstand der Thier-Galerie verschwindet demnächst: Die Modekette „TK Maxx“ zieht im Herbst in die alten Rewe-Räume im Untergeschoss. Jetzt gibt es einen genauen Eröffnungstermin. Von Thomas Thiel

Mit einem Großaufgebot ist die Dortmunder Feuerwehr am Dienstagvormittag bei der Thier-Galerie angerückt. Das ist der Grund. Von Wilco Ruhland

Die Sport-Kette Voswinkel mit Firmensitz in Dortmund hat finanzielle Probleme. Die Insolvenz droht. Schuld ist unter anderem ein Konkurrent, der sich auch in Dortmund breit macht. Von Michael Schnitzler

„Diese grünen Augen!“: Andrej Mangold ist wohl einer der begehrtesten Männer. In der Thier Galerie sorgte der Bachelor 2019 am Samstag für Begeisterungsstürme und großen Andrang. Von Dennis Werner

Die Polizei hat am Montag einen Mann festgenommen, der mit einem Feuerzeugrevolver für Unbehagen gesorgt hatte. Jetzt liegt eine Anzeige vor - jedoch aus einem anderen Grund als erwartet. Von Hannah Schmidt

Im Fall der Böller-Explosion in der Thier-Galerie Mitte Dezember laufen die Ermittlungen weiter. Inzwischen geht die Polizei von rund zehn Verdächtigen aus – darunter ein Youtuber. Von Bastian Pietsch