Teenager: Tiere mit Feuerlöschschaum zu Tode gequält?

03.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Teenager: Tiere mit Feuerlöschschaum zu Tode gequält?

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Nach brutaler tödlicher Attacke auf mehrere Tiere in einem Freizeitpark hat die Polizei zwei tatverdächtige junge Männer ermittelt. Der 19-jährige und der 17-jährige sollen in der Nacht zu Donnerstag ein Schaf und einen Vogel mit Feuerlöschschaum besprüht und gequält haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dazu sollen sie in die sogenannte Erlebniswelt Fredenbaum eingedrungen und vier Feuerlöscher gestohlen haben. Die Tiere aus dem Freizeitpark seien qualvoll verendet. Am nächsten Tag fand man zusätzlich einen Hahn, den die beiden ertränkt haben sollen. Die Teenager seien bereits durch andere Straftaten aufgefallen, so ein Polizeisprecher.

Weitere Meldungen
Meistgelesen