Technisches Problem - Ryanair-737 landet aber problemlos

18.03.2019, 04:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Anflug auf den Allgäu-Airport in Bayern hat der Pilot einer Ryanair-Maschine ein technisches Problem gemeldet. Es sei deshalb eine sogenannte Luftnotlage ausgelöst worden, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit. Aber schließlich sei die Maschine vom Typ Boeing 737-800 mit 164 Personen an Bord ohne Probleme gelandet. Das Flugzeug kam aus Faro in Portugal, der Allgäu-Airport war das geplante Ziel. Verletzt wurde niemand. Techniker sollen sich nun um die Fehlerbehebung kümmern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen