Technischer Defekt legt den Verkehrsrechner der Stadt lahm

Parkleitsystem betroffen

Autofahrer aufgepasst: Der Verkehrsrechner der Stadt muss am Mittwoch (12. Dezember) heruntergefahren werden. Das hat unmittelbare Auswirkungen auf den Straßenverkehr in der Stadt.

Lünen

12.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Technischer Defekt legt den Verkehrsrechner der Stadt lahm

Ein technischer Defekt am Verkehrsrechner legt das Parkleitsystem in der Stadt lahm. © Fiedler (A)

Die Stadt Lünen informiert in einer Pressemitteilung, dass der Verkehrsrechner der Stadt heruntergefahren wird. Grund ist ein technischer Defekt. Die Auswirkungen werden die Autofahrer im Stadtgebiet zu spüren bekommen. Das Parkleitsystem fällt komplett aus. Die Ampeln funktionieren weiter zuverlässig, es kann allerdings Einschränkungen bei der Funktion der „Grünen Welle“ geben. Wann der Rechner wieder gestartet werden kann, ist bislang noch unklar, heißt es in der Mitteilung der Stadt weiter.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Vogelsterben

Lüner Arbeitskreis befürchtet massives Amselsterben - und sorgt sich um weitere Arten

Meistgelesen