Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Team des St.-Marien-Hospitals beteiligt sich an neuem Fachbuch für Narkoseärzte

St.-Marien-Hospital

Ein Team des St.-Marien-Hospitals hat ein Fachbuch für Narkoseärzte veröffentlicht und 200 medizinische Leitlinien berücksichtigt. Auf 1228 Seiten findet sich geballtes Wissen für den Anfänger wie für den Oberarzt.

Lünen

, 22.07.2018
Team des St.-Marien-Hospitals beteiligt sich an neuem Fachbuch für Narkoseärzte

Das Team aus dem St.-Marien-Hospital um Prof. Dr. Wolfram Wilhelm (r.) ist glücklich über das erfolgreiche Buchprojekt. Mitgewirkt haben (v.l.) Dr. Matthias König, Dr. Sabine Meyer, Dr. Fabian Grundmann, Lennart Peters, Dr. Thomas Fährenkämper, Dr. Carina Höhl, Dr. Bülent Sargin, Judith Finke-Schwenken, Dr. Moritz Fiebig, Eduard Mathejka und Jörg Dreckmann. Auf dem Bild fehlten Dr. Christian Müller-Mai und Daniel Dreyer. © Volker Beuckelmann

Stattliche 1228 Seiten, 63 Kapitel: „Praxis der Anästhesiologie – konkret, kompakt, leitlinienorientiert“, lautet der Titel eines neuen Fachbuches für Narkoseärzte. Mitgewirkt hat ein 14-köpfiges Team des St.-Marien-Hospitals. Aber nicht während des Dienstes, sondern in der Freizeit, zuhause am Wochenende oder im Urlaub. Die Mühe scheint sich gelohnt zu haben.

Das gesamte Fachgebiet dargestellt

„Der Hauptgrund war, dass es ganz schön ist, das eigene Fachgebiet einmal darzustellen. Mit der Qualität der Beiträge bin ich super zufrieden. Es war jede Menge Arbeit, insgesamt dreieinhalb Jahre“, so der Herausgeber Professor Dr. Wolfram Wilhelm, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am St.-Marien-Hospital Klinikum Lünen.

Sein Kollege Dr. Fabian Grundmann ergänzt: „Es ist etwas ganz Aktuelles. Es bringt geballtes Wissen auf einen Raum und ist sowohl für den Anfänger als auch für den weit fortgeschrittenen erfahrenen Facharzt und Oberarzt ein optimales Buch.“

70 hochkarätige Autoren gewonnen

Wie verändern sich Herz, Kreislauf und die Lunge unter der Schwangerschaft, wie wird eine Narkose bei Schwangeren eingeleitet? Um das breite Themenspektrum der Anästhesie auch aus interdisziplinärer Sicht bestmöglich abzudecken, hat der Herausgeber rund 70 hochkarätige Autoren gewinnen können, darunter Mediziner aus Bochum, Datteln, Düsseldorf, Freiburg, Köln, Jena, Leipzig, Marburg, von der Charité, Tübingen, Würzburg oder Groningen.Alltägliche Fallbeispiele

Über 200 medizinische Leitlinien, darunter das Atemwegsmanagement mit der Technik der Video-Laryngoskopie – also die kameragestützte Einführung eines Beatmungsschlauches in die Luftröhre – seien in dem Buch berücksichtigt worden, erläutert Wilhelm.

Themen verständlich und praxisnah aufbereitet

Die Kapitel beginnen mit alltäglichen Fallbeispielen und behandeln die jeweiligen Themen konkret, leicht verständlich und praxisnah. Zum Beispiel die Anästhesie in der Geburtshilfe, die Erstversorgung des Neugeborenen, Narkosen bei Kindern, seltenen Erkrankungen, Hochrisikopatienten bis hin zum Notfall-Ultraschall oder zu rechtlichen Aspekten in der Anästhesiologie. Viele Praxistipps mit Handlungsempfehlungen und komprimierte Erklärungen zu Anatomie, Pharmakologie und klinische Zusammenhänge runden die bebilderten Kapitel ab.„Ich habe mir das Buch zur Vorbereitung zur Facharztprüfung geholt und bin sehr zufrieden“, bewertet eine Leserin im Internet das Werk. Mitgewirkt am Buch haben aus dem Lüner Klinikum: Professor Dr. Wolfram Wilhelm, Privatdozent Dr. Matthias König, Dr. Sabine Meyer, Dr. Fabian Grundmann, Lennart Peters, Dr. Thomas Fährenkämper, Dr. Carina Höhl, Dr. Bülent Sargin, Judith Finke-Schwenken, Dr. Moritz Fiebig, Eduard Mathejka, Jörg Dreckmann, Privatdozent Dr. Christian Müller-Mai und Daniel Dreyer.

Jetzt lesen

Praxis der Anästhesiologie, konkret, kompakt, leitlinienorientiert; Wissenschaftsverlag Springer, 99,99 Euro als Hardcover, ISBN 978-3-662-54567-6.