Taxifahrer beim Aussteigen von Lkw erfasst und getötet

01.09.2019, 10:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Taxifahrer ist in Wuppertal beim Aussteigen von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der 61 Jahre alte Mann habe auf dem rechten Fahrstreifen einer Bundesstraße angehalten, um zwei Fahrgäste aufzunehmen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er stieg demnach aus, um den Leuten beim Verladen von Gepäckstücken im Kofferraum zu helfen. Der 44 Jahre alte Lkw-Fahrer habe noch vergeblich versucht, dem haltenden Taxi auf die linke Fahrspur auszuweichen. Der Taxifahrer erlag seinen Verletzungen nach dem Unfall in einem Krankenhaus. Die beiden Fahrgäste blieben unverletzt. Der Unfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag.

Weitere Meldungen
Meistgelesen