Tausende Firmen haben Brexit-Notfallpläne

27.01.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tausende Unternehmen haben nach Angaben der britischen Handelskammer bereits Notfallpläne für einen ungeregelten Brexit erstellt. Zu den Maßnahmen gehören vor allem Verlagerungen von Aktivitäten ins Ausland und das Einlagern von Waren, zitierte die Zeitung „The Guardian“ die Handelskammer BCC. Im Falle eines EU-Austritts ohne Abkommen wird in Großbritannien in fast allen Lebensbereichen mit chaotischen Verhältnissen gerechnet; besonders hart dürfte es aber viele Firmen treffen. Großbritannien will schon in zwei Monaten - am 29. März - die Europäische Union verlassen.

Weitere Meldungen