Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tausende Christen ziehen an Karfreitag durch Jerusalem

19.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Tausende Christen sind am Karfreitag in mehreren Prozessionen durch die Altstadt von Jerusalem gezogen. Mönche liefen in ihren braunen und schwarzen Gewändern über die Via Dolorosa, Gläubige sangen und trugen Holzkreuze. Protestanten gingen den Pilgerweg zur evangelischen Erlöserkirche, Katholiken zur Grabeskirche. Am Nachmittag wird Papst Franziskus in Rom eine Messe abhalten und dann später die Kreuzwegsprozession anführen. Auch dort werden Tausende Gläubige teilnehmen.

Weitere Meldungen