Tauchgang mit einem Hai

von Sebastian Pähler

Unna

, 12.08.2018, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tauchgang mit einem Hai

Mit diesem künstliche Hai konnten die Besucher im Bornekampbad tauchen. © privat

Wie gefährlich sind Haie eigentlich? Stellt man diese Frage, sagen die meisten Leute, dass Haie sehr gefährlich sind. Das aber stimmt nicht ganz. Viele Menschen kennen die großen Tiere nur aus Filmen. Und da werden sie meist als böse Monster gezeigt. In Wahrheit sind Haie aber sehr empfindliche Wesen. Und die meisten von ihnen sind für Menschen gar nicht gefährlich.

Das erfuhren jetzt die Besucher des Bornekampbades. Dort berichtete eine Frau, die in einem Hai-Projekt mitarbeitet, wie Haie leben. Sie erzählte auch, dass viele von Menschen gejagt werden. Deswegen sind inzwischen viele Hai-Arten vom Aussterben bedroht.

Schließlich konnten die Besucher auch noch mit einem künstlichen Hai tauchen. Der war 2,50 Meter lang und wirklich gar nicht gefährlich. Unter Wasser wurden dann auch noch tolle Fotos gemacht.