Tankstellenbetreiber wehrt sich gegen bewaffnete Räuber

15.10.2019, 08:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Betreiber einer Tankstelle in Nörvenich (Kreis Düren) hat sich erfolgreich gegen zwei bewaffnete und maskierte Räuber gewehrt. Statt mit Bargeld flüchteten die Tatverdächtigen am Ende mit einigen Tabakwaren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die beiden Räuber hatten den Verkaufsraum der Tankstelle am Montag gegen 22.00 Uhr betreten. Sie bedrohten den Betreiber laut Polizei mit einer Schusswaffe und forderten ihn auf, die Kasse zu öffnen. Er weigerte sich jedoch und leistete Widerstand. Bei dem Gerangel wurde er nicht verletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen