Taliban greifen weitere Provinzhauptstadt in Afghanistan an

01.09.2019, 07:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Einem Tag nach ihrem Überfall auf die nordafghanische Stadt Kundus haben Kämpfer der radikalislamischen Taliban die Provinzhauptstadt Pul-e Chumri angegriffen. Laut der Provinzrätin Hajatullah Wafa begann der Angriff gegen 1.00 Uhr nachts. Die Taliban hätten das Gebiet Band-e Du in der Stadt eingenommen, die Kämpfe würden andauern. Sollte die Regierung in Kabul nicht handeln, erwarte sie eine „Katastrophe“. Die Stadt könne bis zum Nachmittag an die Taliban fallen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen