Täter zündete Molotowcocktail in Schnellrestaurant

18.10.2018, 11:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Täter zündete Molotowcocktail in Schnellrestaurant

Reisende warten vor dem abgesperrten Kölner Hauptbahnhof. Foto: Oliver Berg

Der Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof hat zuvor einen Molotowcocktail in einem Bahnhofsrestaurant gezündet. Dadurch sei ein 14-Jähriges Mädchen verletzt worden, teilte die Polizei am Montagabend mit. Sie habe Brandverletzungen erlitten und befinde sich im Krankenhaus. Die Sprinkleranlage löste aus. Das habe den Täter wohl unter anderem dazu veranlasst, das Restaurant zu verlassen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen