Synagoge in Bork: Konzert beleuchtet jüdisches Leben

Synagoge Bork

Die Synagoge Bork ist Schauplatz der Holocaust-Ausstellung „Einige waren Nachbarn“. Sie regt zum Nachdenken an. Das dürfte auch bei einer weiteren Veranstaltung dort gelingen. Nur anders.

Bork

, 02.02.2020, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Synagoge in Bork: Konzert beleuchtet jüdisches Leben

Esther Lorenz, hier mit ihrem Pianisten Thomas Bergler, kommt wieder nach Bork. Diesmal mit dem Gitarristen Peter Kuhz. © VHS

Die Synagoge im Borker Ortskern ist mittlerweile weit über die Ortsgrenze hinaus bekannt. Unter anderem durch Konzerte. Ein solches findet am Sonntag, 9. Februar, statt.

Jetzt lesen

Mit ihrem Programm „Hebräische Lieder“ wird Esther Lorenz, zahlreichen Gästen bereits durch ihr Konzert zu Gershwin im November 2019 in Erinnerung, am Sonntag, 9. Februar, erneut zu Gast in Selm sein. Das teilt die Volkshochschule (VHS) Selm mit.

Esther Lorenz‘ Samtstimme

„Recht kurzfristig konnte die VHS dieses Konzert im Rahmen der gegenwärtig laufenden Ausstellung in der Synagoge noch realisieren“, teilt die stellvertretende VHS-Leiterin Manon Pirags mit. „Zuhörer können sich freuen auf ein Programm, in dem Esther Lorenz mit ihrer Samtstimme, dieses Mal begleitet vom Gitarristen Peter Kuhz aus Berlin, das jüdisches Leben und Fühlen von verschiedenen Seiten beleuchtet und die israelische und spanisch-jüdische Musikkultur präsentiert“, heißt es in der VHS-Pressemitteilung weiter.

Jetzt lesen

Weil die Konzerte in der Alten Synagoge Bork mittlerweile weit über Selm hinaus bekannt seien, sei die Platzzahl dieses Mal aufgrund der Ausstellung auf 40 Plätze begrenzt, so dass Interessenten an einer Karte schnell sein sollten, rät Manon Pirags.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 9. Februar, um 17 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro. Der Vorverkauf läuft unter Tel. (02592) 9220.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Betrugsfall vor Gericht
Selmerin soll zu Unrecht 4000 Euro staatliche Leistungen kassiert haben
Hellweger Anzeiger Stadtplanung Selm
Netto und dm haben Interesse an neuen Geschäftsräumen an der Kreisstraße in Selm
Meistgelesen