Supermarkt-Mitarbeiter mit Axt attackiert

01.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Ein Mitarbeiter eines Supermarktes in Bielefeld ist von einem Mann mit einer Axt angegriffen und leicht verletzt worden. Der Mitarbeiter habe dem Mann am Samstagnachmittag Hausverbot erteilt und sei daraufhin attackiert worden, teilte die Polizei mit. Er wurde am Knie verletzt. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Täter, der einen schwarzen Mischlingshund dabei hatte, konnte flüchten. Warum er ein Hausverbot erhielt, teilte die Polizei nicht mit.

Weitere Meldungen
Meistgelesen