Süßer Überraschungs-Gast

28.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Süßer Überraschungs-Gast

Roswitha Hümmer sucht nach den Besitzern von diesem Kaninchen.

Die Kamenerin Roswitha Hümmer staunte nicht schlecht, als an ihrem Wohnort an der von-Moltke-Straße auf einmal ein flauschiger Überraschungs-Gast auftauchte. Die Kamenerin wird seit drei Wochen fast täglich von einem Kaninchen besucht. „Das ist kein wildes Kaninchen, da bin ich mir sicher“, sagt Roswitha Hümmer.

Weil ihr das Tier leidtut, stellt sie immer wieder etwas Futter und Wasser bereit. „Salat oder was halt so überbleibt“, sagt die Kamenerin. Versuche, das Kaninchen zu fangen, seien vergeblich gescheitert. Scheu sei das Tier aber nicht.

Ein Spaziergänger habe Roswitha Hümmer dann den Tipp gegeben, dass in der Umgebung wohl ein Kaninchen gesucht werde. Doch Genaueres habe er ihr nicht sagen können.

Nun möchte Roswitha Hümmer gerne den Besitzer des Tieres finden. Wer das Kaninchen wiedererkennt, kann Roswitha Hümmer unter Tel. 02307/72653 erreichen. „Es wäre schön, wenn sich der Halter auch melden würde, falls das Kaninchen schon gefasst ist“, sagt Hümmer. Sie möchte gerne wissen, wie die Geschichte um den flauschigen Überraschungsgast ausgeht. Offenbar haben die beiden sich schon bei den vielen Treffen angefreundet.

Meistgelesen