Suche nach mutmaßlichem Mörder von Göttingen - Zug gestoppt

27.09.2019, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der Suche nach dem mutmaßlichen Mörder von Göttingen ist in Elze bei Hildesheim ein Zug gestoppt worden. Nach einem Hinweis des Personals sei der Zug am Morgen angehalten worden, sagte eine Polizeisprecherin. Als die Beamten eintrafen, sei die Person aus dem Zug geflüchtet. Der Gesuchte habe aus dem Zug entkommen können, nachdem ihn das Personal in einem Waggon eingeschlossen habe, berichtete die „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“. Bei einem Streit auf offener Straße soll der 52 Jahre alte Mann gestern in Göttingen eine Bekannte umgebracht haben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen