Suchaktion: Polizei rätselt über abgelegte Kleidungsstücke

02.09.2019, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Suchaktion: Polizei rätselt über abgelegte Kleidungsstücke

Blaulicht auf einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Ein mysteriöser Fund beschäftigt die Polizei in Bad Oyenhausen (Kreis Minden-Lübbecke): Passanten hatten am Sonntagnachmittag in einem Park auf einer Bank die komplette Kleidung eines Mannes sowie zwei Fahrradtaschen entdeckt. Vom Besitzer fehlte jede Spur. Da die Polizei fürchtete, dass der Besitzer sich etwas angetan haben könnte, durchkämmten 70 Einsatzkräfte samt einem Suchhund, Tauchern und einem Hubschrauber die Gegend - ohne Erfolg. Am Montag veröffentlichte die Polizei ein Foto der Kleidungsstücke, um den Besitzer ausfindig zu machen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen