Subotic fehlt bei Union: Saisondebüt für Kölns Sobiech

Der 1. FC Union Berlin muss gegen Mit-Aufsteiger 1. FC Köln neben Keven Schlotterbeck auch auf Neven Subotic verzichten. Beide Innenverteidiger fallen in der Partie der Fußball-Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) verletzt aus, für sie rücken Michael Parensen und erstmals in dieser Saison von Beginn an auch Florian Hübner ins Team. Schlotterbeck hatte sich zuletzt beim 1:2 beim FC Schalke 04 eine Bänderverletzung im rechten Knie zugezogen, Subotic fehlt nach Club-Angaben kurzfristig mit muskulären Problemen. Nach der Niederlage beim Revierclub rückt zudem Stürmer Sebastian Polter wieder in die Anfangsformation.

08.12.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Subotic fehlt bei Union: Saisondebüt für Kölns Sobiech

Neven Subotic spielt den Ball im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Bei Köln gibt Lasse Sobiech sein Saisondebüt. Der Innenverteidiger steht nach der Gelb-Roten Karte von Rafael Czichos in der Startelf von Coach Markus Gisdol. Auch Jonas Hector fehlt nach dem 1:1 gegen den FC Augsburg gesperrt. Kingsley Ehizibue, Noah Katterbach und Angreifer Jhon Cordoba für Anthony Modeste kommen neu ins Team. Die Kölner wollen mit dem ersten Sieg unter Gisdol einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf feiern, Union hat seine vergangenen drei Liga-Heimspiele gewonnen.

Weitere Meldungen