Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS Oberaden wirft Westfalia Wethmar aus dem Pokal

dzFußball

In einem tollen Pokalkrimi warf der SuS den Bezirksligisten verdientermaßen aus dem Wettbewerb. Danach sah es allerdings in der ersten halben Stunde noch nicht aus. Knapp 150 Zuschauer sahen eine zu diesem Zeitpunkt etwas besser agierende Gästeelf. Fast mit dem Pausenpfiff egalisierte Yilmaz aber den 0:1-Rückstand.

von Ulrich Eckei

Kreis Unna

, 01.08.2018

SuS Oberaden - Westfalia Wethmar 4:3 (1:1). Den besseren Start im zweiten Durchgang hatte erneut Wethmar und führte bis zur 56. Minute mit 3:1. Nach diesem Rückstand übte die Heimelf sehr viel Druck aus, sodass Wethmar enorme Probleme bekam. Ein Doppelschlag des eingewechselten Kusch sorgte für das zwischenzeitliche 3:3. Mit diesem Resultat gab sich Oberaden nicht zufrieden und schaffte in der 90. Minute durch Karadag noch den viel umjubelten Siegtreffer.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden