Studie: Neue Rabattwelle auf dem deutschen Automarkt

03.11.2018, 06:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf dem deutschen Automarkt rollt die nächste Rabattwelle. Zur Vermeidung von Fahrverboten haben fast alle wichtigen Hersteller ihre Eintauschrabatte für alte Dieselfahrzeuge wieder aufgelegt. Insbesondere in den mit Stickoxid besonders hoch belasteten Regionen würden wichtige Neuwagen-Modelle faktisch mit Spitzennachlässen bis zur Hälfte des Listenpreises angeboten, heißt es in einer Untersuchung des CAR-Instituts der Universität Essen-Duisburg für den Monat Oktober. Zudem drückten hohe Bestände von Eigenzulassungen auf die Preise.

Weitere Meldungen
Meistgelesen