Studenten-Rekord an den NRW-Hochschulen

27.11.2018, 13:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Studenten-Rekord an den NRW-Hochschulen

Studierende sitzen in einem Vorlesungssaal. Foto: Swen Pförtner/Archiv

An den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen studieren im Wintersemester 2018/2019 mehr Menschen als je zuvor. Mit 772 300 eingeschriebenen Studierenden liegt die Zahl auf einem Rekordniveau, wie das Statistische Landesamt am Dienstag nach einer vorläufigen Erhebung mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr sind in NRW demnach rund 8500 Studierende mehr immatrikuliert (plus 1,1 Prozent). Die Zahl der Neueinschreibungen ging allerdings leicht um 1,2 Prozent auf 103 200 zurück. Die meisten Studenten sind erneut an der Fernuniversität Hagen eingeschrieben (63 594). Auf Rang zwei folgt die Uni Köln mit 51 830. Bundesweit liegt die Studierendenzahl mit 2 867 500 ebenfalls auf einem Rekordhoch.

Weitere Meldungen