Student stürzt beim Fensterputzen 15 Meter tief

19.10.2018, 09:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Fensterputzen ist ein 20 Jahre alter Student mehrere Etagen hinabgestürzt und ums Leben gekommen. Bei dem Sturz aus 15 Metern Höhe aus seiner Wohnung in einem Bochumer Studentenwohnheim erlitt der junge Mann am Donnerstag eine schwere Verletzung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er konnte zwar vor Ort wiederbelebt werden, starb aber später an den Folgen der Sturzverletzung. Die Polizei sprach von einem tragischen Unglücksfall.

Weitere Meldungen
Meistgelesen