Struff nach vergebenem Matchball in Tokio raus

Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Turnier in Tokio den Einzug in das Halbfinale verpasst. Der 28 Jahre alte Tennisprofi aus Warstein musste sich dem kanadischen Jungstar Denis Shapovalov trotz einer erneut starken Vorstellung mit 6:4, 6:7 (7:9), 4:6 geschlagen geben.

05.10.2018, 08:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Struff nach vergebenem Matchball in Tokio raus

Jan-Lennard Struff verpasste in Tokio das Halbfinale. Foto: Dmitry Lovetsky/AP

Im Tiebreak des zweiten Satzes vergab Struff einen Matchball. Nach 2:21 Stunden machte der Weltranglisten-31. Shapovalov den Halbfinal-Einzug perfekt. Struff hatte zum Auftakt überraschend den topgesetzten Kroaten Marin Cilic bezwungen und wird sich in der Weltrangliste von Platz 56 weiter nach oben verbessern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen