Strohpuppen sind ein alter Brauch: Riesengroße Strohpuppen sind vor allem auf dem Land ein alter Bra

08.10.2018, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Strohpuppen sind ein alter Brauch: Riesengroße Strohpuppen sind vor allem auf dem Land ein alter Bra

© dpa

Strohpuppen sind ein alter Brauch: Riesengroße Strohpuppen sind vor allem auf dem Land ein alter Brauch. Diese Strohgeschöpfe sind immer ein Hingucker. Meist sorgt ein Stock im Innern dafür, dass sie gerade bleiben. Oft stehen sie am Eingang und am Ausgang des Ortes, damit sie jeder von Weitem sehen kann. Oft sollen die Puppen auf ein Fest aufmerksam machen. Etwa auf das Jubiläum der Feuerwehr.

Meistgelesen