Streit eskaliert: Mann schlägt mit Hammer zu

28.11.2018, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Streit eskaliert: Mann schlägt mit Hammer zu

Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Bei einem Streit in der Gelsenkirchener Innenstadt hat ein Mann sein Gegenüber mit einem Hammer am Kopf verletzt. Die 45 und 33 Jahre alten Männer gerieten am Mittwochmorgen aus noch ungeklärter Ursache mitten in der City an einer Haltestelle aneinander, wie die Polizei berichtete. Das Opfer - der jüngere der beiden - erlitt eine Platzwunde und musste in ein Krankenhaus. Der Schläger lief weg, als Polizisten kamen. Er warf den Hammer in ein Gebüsch, dann drehte er sich um, zog ein Messer und bedrohte die Beamten. Als ein Polizist seine Pistole zog, ergab sich der 45-Jährige. Der Mann wurde festgenommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen