Streik bei Germanwings führt zu 60 Flugabsagen am ersten Tag

30.12.2019, 12:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen des Streiks der Kabinengewerkschaft Ufo sind heute rund 60 Flüge der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings ausgefallen. Besonders der Flughafen Köln/Bonn war betroffen, wie eine Übersicht auf der Internetseite von Eurowings zeigt. Germanwings führt ihre Flüge für die Lufthansa-Billigtochter Eurowings aus. Stornierungen gab es auch in Berlin-Tegel, Düsseldorf und München. Der Streik soll drei Tage dauern, also einschließlich Neujahr. Insgesamt fallen voraussichtlich 180 Flüge aus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen