Straßenbahn kracht in Belgien in Wohnhaus

28.08.2019, 11:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Straßenbahn im belgischen Antwerpen ist entgleist und in ein Wohnhaus gekracht. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei berichtete, wurden bei dem Vorfall gestern Abend vier Menschen verletzt. Der Straßenbahnfahrer erlitt schwere Verletzungen, drei Passagiere leichte Blessuren. Das Gebäude wurde den Angaben zufolge geräumt um die Statik zu prüfen. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon.

Weitere Meldungen
Meistgelesen