Straße wird voll gesperrt

15.10.2018, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Straße wird voll gesperrt

Bald dürfen keine Fahrzeuge mehr in die Stehfenstraße fahren. © UDO HENNES

Die Stehfenstraße im Norden von Holzwickede kann auf einem Teilstück schon seit vielen Wochen nur in einer Richtung befahren werden. Das wird auch erst einmal so bleiben. Es müssen nämlich noch einmal Löcher in die Erde gebuddelt und Kanalrohre repariert werden.

Durch die Kanalrohre fließt Regenwasser und Abwasser. Und dann muss auch noch die Straße repariert werden. Dazu muss die Stehfenstraße komplett gesperrt werden. Dann dürfen dort keine Autos oder Lkw mehr fahren.

Eine Umleitung wird dafür nicht extra ausgeschildert. Die Stehfenstraße ist keine Hauptverkehrsstraße, sagt ein Verkehrsexperte, und erklärt, dass die Holzwickeder schon wissen, wie sie die Sperrung umfahren müssen. Die Lastwagenfahrer aber müssen vorher von den Firmen, die sie anfahren müssen, informiert werden.