Streit in Selmer Gaststätte: Kunde bedroht und bespuckt einen Angestellten

Polizeieinsatz

In einer Selmer Gaststätte ist ein Streit am Wochenende so eskaliert, dass die Polizei kommen musste. Und feststellte, dass gegen den herumpöbelnden Gast schon ein Haftbefehl bestand.

Selm

08.10.2018, 11:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Nacht auch Sonntag (7.10.2018) ist es in und vor einer Gaststätte auf der Ludgeristraße in Selm zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 24-jährigen Mann, seiner weiblichen Begleitung und einem 30-jährigen Angestellten der Lokalität gekommen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ursache des Streits war wohl, dass der 30-jährige kurz nach Mitternacht das Pärchen darauf aufmerksam machte, dass es keine Gläser aus der Gaststätte mit nach draußen nehmen sollte. „Er wurde daraufhin von dem 24-jährigen angepöbelt. Als die beiden Personen sich über die Aufforderung hinwegsetzten, erteilte der Angestellte ihnen ein Hausverbot“, schreibt die Polizei in einer Pressemittelung.

Aggressive Reaktion

Daraufhin wurde der jüngere Mann aggressiv, bedrohte und warf mit einen Glas nach ihm. Gleichzeitig versuchte er zu schlagen und bespuckte ihn. Auch seine Begleitung hielt sich dabei nicht zurück, sie schlug und spuckte ebenfalls.

Dem Sicherheitsmann gelang es, die beiden aus dem Lokal zu drängen, er wurde dabei leicht verletzt. Auch durch die eingetroffene Polizei ließ sich der aggressive Mann nicht beruhigen. „Es war zu keiner Zeit möglich, ein vernünftiges Gespräch mit der alkoholisierten Person zu führen“, so die Polizei.

Haftbefehl lag vor

Da auch seine Begleitung es nicht vermochte, den schreienden Mann zu bändigen, wurde er in Gewahrsam genommen. Bei der Personalienfeststellung des 24-jährigen wurde zudem festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Daher wurde er ins Gewahrsam der Polizei gebracht.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Taxis an Weihnachten
Taxis in Selm an Weihnachten und Silvester: So geht's an den Feiertagen wieder nach Hause
Hellweger Anzeiger Ganztagsbetreuung
Ganztagsplätze in Selm: Wie würde sich ein Rechtsanspruch ab 2025 auf Selm auswirken?
Hellweger Anzeiger Ümi in Selm
Übermittagsbetreuung in Selm: Stadt muss sich für Änderungsvorschlag rechtfertigen
Meistgelesen