Steinmeier zur Visite: Besuch im Kanzler-Adenauer-Haus

Erst ins Bundeskanzler-Adenauer-Haus, dann in den Cyberraum der Bundeswehr - und noch ein bisschen Fußball. Drei Tage lang ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Bonn unterwegs.

29.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Steinmeier zur Visite: Besuch im Kanzler-Adenauer-Haus

Mit neuer Brille zeigt sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach seinem Urlaub im Schloss Bellevue. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wandelt heute auf den Spuren des ersten Bundeskanzlers. Am Nachmittag (1600) besucht er das Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Bad Honnef-Rhöndorf bei Bonn. Die Nachkommen hatten das Anwesen des ersten Bundeskanzlers (1949 bis 1963) der Bundesrepublik geschenkt, eine Stiftung erinnert an den Staatsmann. Am Donnerstag wird Steinmeier bei der Bundeswehr und ihren IT-Spezialisten zu Gast sein. Am Standort Bonn war das Kommando „Cyber- und Informationsraum“ zur Abwehr von Cyberattacken neu eingerichtet worden. Am Freitag steht ein Besuch bei einem Bonner Sportclub zum Thema Integration im Fußball auf dem Programm.

Weitere Meldungen
Meistgelesen