Starkregen und Hagel: Unwetter in Selm, Olfen und Nordkirchen zu erwarten

Unwetter

Der Deutsche Wetterdienst weist für Freitag und Samstag auf mögliche Unwetter und schwere Gewitter hin. Auch in Selm, Olfen und Nordkirchen.

Selm, Olfen, Nordkirchen

von Thorsten Faust

, 09.08.2019, 14:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Starkregen und Hagel: Unwetter in Selm, Olfen und Nordkirchen zu erwarten

Unwetter sind am Nachmittag und in der Nacht zu Samstag zu erwarten. © Günther Goldstein

Für den Zeitraum vom 9. (Freitag) auf den 10. August (Samstag) soll es laut Deutschem Wetterdienst im Westen Deutschlands Unwetter und schwere Gewitter geben. Und zwar zwischen 17 und 2 Uhr.

Hagel und Starkregen zu befürchten

Auch für Selm, Olfen und Nordkirchen gilt diese Information des Deutschen Wetterdienstes. Zu befürchten sind Gewitter der Stufe zwei und eventuell der Stufe drei - Stufe vier ist das Höchstmaß des Deutschen Wetterdienstes.

Bei der Stufe zwei erwarte man bis zu 25 Liter Niederschlag pro Quadratmeter und Windböen bis zu 80 Stundenkilometern und bei Stufe drei bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter und Windgeschwindigkeiten bis zu 100 Stundenkilometern.

„Auch Hagel und Blitzeinschläge sind zu erwarten“, so der Deutsche Wetterdienst Essen. Ob und wie stark es Selm, Olfen und Nordkirchen trifft, sei aber noch offen.

„Vorabinformationen wie solche gelten für einen größeren Bereich. Gewitter treten meist nur lokal auf. Genauere Informationen gibt es erst später am Tag“, sagt der DWD Essen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kreisstraßensanierung

Warum auf der Kreisstraße eine Baustelle mit Vollsperrung eingerichtet wird

Hellweger Anzeiger Bibliothek Selm

Wer ist der typische Bibliotheksbesucher in Selm und welche Bücher sind der Renner?

Hellweger Anzeiger „Voodoo-Prozess“

Haft für Menschenhändler gefordert: Opfer durchliefen „Glücksspiel auf Leben und Tod“

Hellweger Anzeiger Fridays for Future

„Wir sind hier, wir sind laut“: Was 200 Menschen beim Klimastreik in Selm fordern